Stadtmarketing Konstanz präsentiert sich
und gibt Anregungen für effizientes Marketing

Vor Mitgliedern des Gewerbe- und Handelsvereins Weingarten besprach
der Geschäftsführer des Stadt-Marketings, Herr Wöhrnle,
sein „smartes“ Programm für Konstanz und gab zahlreiche Hinweise
für effektives Projektmanagement.

Strenges Kostenmanagement prägen die Projekte des ehemaligen
Architekten und Controllers Herrn Wöhrnle. So handelt es sich  beim „Smart“
nicht um sein Dienstauto, sondern um seine Priorität eins, nämlich:

S         Spezifisch
M         Messbar
A         Attraktiv
R         Realistisch
T         Terminiert

Es wird kein Projekt begonnen, wenn es sich nicht rechnet, fügte er hinzu.
Sein Stab: 3,5 Hauptamtliche und bis zu 16 Praktikanten und Freiwillige für
knapp 100 Projekte im Jahr, 5 Großveranstaltungen und 5 bürgerschaftliche Projektgruppen.
 
Jedes Projekt wird vorher budgetiert und die Kosten optimiert
auf alle Beteiligten nach folgenden Notwendigkeiten:
  • Ausgewogene Verteilung der Kosten
  • Risikosummen auf alle am Konstanzer Einzelhandel Beteiligten
  • Gewährleistung verlässlicher Kommunikation

Der gut besuchte Vortrag des Geschäftsführers Herrn Wöhrnle
überzeugte durch profunde Detail-und Fachkenntnisse im
Stadtmarketing, unterstützt durch eine überzeugende powerpoint-
Präsentation seiner bislang durchgeführten Projekte.
Aktionismus ist ihm ein Fremdwort.

Sorgfältige Vorbereitungen und ausgewogenes Abwägen der
Vor- und Nachteile für den Standort Konstanz unter Einbeziehung der
Dachmarke und dem Image von Konstanz sind eines der notwendigen
„Handwerkszeuge“ um erfolgreich eine Stadt zu positionieren.

 Dipl.- oec. Werner Knörle


 Stadtmarketing

Joomla templates by a4joomla