Rückblick

Maifest und Maibaum nicht genehmigt

Liebe Mitglieder und Freunde des Vereins,

heute fällt es schwer, ein Rundschreiben zu verfassen.

Die Stadt und der Gemeinderat haben nachträglich das Maifest nicht genehmigt:
Gemachte Vorschläge aus diesen Gremien sind sehr teuer, nicht finanzierbar und auch nicht
durchführbar.

Der GHV Beirat hat kurzfristig getagt und sieht nun keine Chance mehr, das Fest zu veranstalten.
In der Kürze der Zeit ist es natürlich sowieso nicht möglich, alles ganz anders zu machen.

Es tut uns leid um die vielen Menschen, die ihrer Freizeit und ihr Geld bereits sinnlos in das Projekt
gesteckt haben.
Wir entschuldigen uns bei allen, die jetzt zurecht enttäuscht sind.

Das Treffen am nächsten Mittwoch wird in diesem Fall nicht stattfinden.
Alle Vorbereitungen sind eingestellt, wir müssen schauen, dass die Folgekosten im vierstelligen
Bereich einigermassen überschaubar bleiben.

Viele Grüße vom Vorstand und Beirat des GHV
Karl-Anton Feucht
Letztes Mittwochstreffen bei Firma Mayer Baustoffe
Frau und Herr Laubengeiger haben uns ihre Firma gezeigt. Erstaunlich, was
man dort alles finden kann. Von innen wirkt die Firma mindestens doppelt
so gross wie von aussen.
Danke auch für die Grill-Bewirtung !

Wir freuen uns über unser neuen Mitglieder
Schellinger Pellets
Herr Schellinger hat uns schon einmal besucht. Wir kennen ihn als Vater
der Holzpellets. Mit Frau Schellinger hatten wir auch schon gute
Gespräche.
Jetzt gibt es dort ein Engagement zum grünen Pfad, weniger CO2 im
Schussental mit der TWS zusammen.
Mal sehen, womöglich werden wir ja zu diesem Thema mal eingeladen.

Babor, Frau und Herr Zehner
Am neu gestalteten Löwenplatz.
Schauen Sie doch mal vorbei und stellen sich vor, wie Sie sich dort
wohlfühlen können ! Zum Beispiel am verkaufsoffenen Abend oder aber auch
auf der Herbstschau.

Ludwig Heine, Architekt
Gestaltet Häuser, Landschaften, Politik in näherer und fernerer Umgebung.
Das Büro ist direkt an der Scherzach, am Ende der unteren Karlstraße
rechts.

Wir sind damit inzwischen 134 Mitglieder.

Freundlichkeit – die Kurse
Volles Haus: beide Kurse waren voll ausgebucht.
Die Teilnehmer sind froh, dass sie sich bei Frau Grund weiterbilden
konnten.
Womöglich könnte man das Ganze fortsetzen, indem man Kunden befragt und so
weitere Hinweise gewinnt, was man boch besser machen kann.
Denn: Sei doch nett zu den Leuten, das bringt´s und kostet nicht viel.

Jubiläumsjahr GHV
Wir suchen noch Sponsoren, die uns helfen, das Programm für den Abend
mitzufinanzieren. Kleine und grosse Spender bitte melden.

Seniorenfolder
geht die nächsten Tage in den Druck.
Wir bedanken uns beim Stadtmagazin Ravensburg und der IHK und dem

Karl Valentin
Das Fischen von lebenden Fischen mit der Angel wird von vielen Seiten als
Grausamkeit empfunden; hauptsächlich vom Fisch selbst.

Es sei kurz angemerkt:

Gerhard Flaitz
Dein Buffet hat uns geschmeckt !

Andreas Klöckner
Der Klavierspieler hat Laune gemacht.

Herr Güthner
Hat schnell mitgeschrieben. Danke.

Herr Ewald
Hat seine Detail-Teufel gerne mitgenommen. Danke für Ihren
Besuch.

Die neuen Mutigen im Beirat
Sind herzlich willkommen. Wir treffen uns demnächst mal.

Die neue Laterne und die Lichtchen
leuchten uns im Dunkeln. Vielen Dank !

Ebay-Verfahren
3-2-1 meins !
Die Diskussion zum höheren Beitrag: das soll uns mal einer
nachmachen.

Die Ampel steht auf: Grün
Die Farbe des GHV

Vielen Dank im Namen der Vorstände, Beiräte und so weiter
Karl-Anton Feucht

Das gesamte Protokoll finden Sie hier als PDF

Alle Jahre wieder 
Auch dieses Jahr fand die Herbstschau, die Leistungsschau der Firmen aus Weingarten, wieder statt.
Als Veranstaltungsort wurde dieses Jahr das Kultur- und Kongresszentrum gewählt. Besonders die großzügige
und interessante Atmosphäre fand dabei großen Anklang.

klein_klein_CIMG4171

Man kennt sich
Insgesamt 54 Firmen präsentierten sich und suchten das offene Gespräch mit den Besuchern der
Herbstschau und untereinander. Bei den Ausstellern waren, wie auch in den Vorjahren, Vertreter aus vielen
verschiedenen Bereichen wie Einzelhandel, Industrie, Handwerk und Dienstleistung vertreten. Neu war dieses Jahr
die Teilnahme von insgesamt 30 Weingärtner Vereinen. Lokale Vereine wie z.B. der Billardklub oder der Verein
der Vogelfreunde rundeten die bunte Mischung der Ausstellung ab.
klein_klein_CIMG4120

Nach der Herbstschau 2010 ist vor der Herbstschau 2011
Auch in diesem Jahr hat der Gewerbe- und Handelsverein die Herbstschau abermals gerne organisiert.
Als Mitveranstalter der Herbstschau wünscht man sich für nächstes Jahr wieder eine gelungene Messe.
Viele nette Gespräche, neue Bekanntschaften und interessante Begegnungen gibt es sicherlich auch auf
der nächsten Herbstschau.

Philipp Feucht

Ansprache zur Hauptversammlung des GHV Weingarten, 13.11.09

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Ewald,

Liebe Kollegen und Freunde,

nach meiner Wahl vom letzten Jahr haben Sie keine Wahl und werden anhören, was ich zu sagen habe.

Ich zähle die wichtigsten Punkte im letzten Jahr auf.

Das illustrierte Mitgliederverzeichnis des GHV

Wir haben im Frühjahr dieses Jahres das Mitgliederverzeichnis des GHV herausgegeben.
Die Finanzierung erfolgte aus der Kasse laut einem Beschluss der Hauptversammlung vom letzten Jahr.
Das hat uns einiges gekostet, allerdings haben wir dafür sehr viel Lob erhalten.
Die Stadt hat beim Verteilen geholfen.

Nachher zu den Anträgen wollen wir darüber abstimmen, ob wir Anfang nächstes Jahr wieder ein
solches Mitgliederverzeichnis herausgeben.

Wir haben neue Mitglieder und es sind im letzten Verzeichnis nicht alle vertreten gewesen,
die damals gerade neu dazu gekommen waren.

Die Stadt hat Interesse daran geäussert, sich zu beteiligen. Darüber können wir sprechen.
Im Moment ist es einfach ein Verzeichnis der Mitglieder des GHV.

Joomla templates by a4joomla