Der Unternehmer unternimmt,der Student studiert,
der Arbeiter arbeitet, so heißt ein geflügeltes Wort.
Und was machen die Frauen ? Häufig Fehlanzeige.
Doch damit ist es heute nicht mehr getan, die   
Internationalisierung und hohen Anforderungen,der
Wettbewerbsdruck der Schwellenländer und der in Zukunft   
stärker werdende demographische Faktor lässt so manche
Männerdomäne wanken und die Unternehmen werden umdenken
müssen bei der Besetzung zukünftiger Führungsfunktionen.

Überdurchschnittlich gut besetzt mit „ Frauen Power“ sind   
die Aussteller der diesjährigen Herbstschau am 15./
16.September in Weingarten.

Eine kleine Auswahl haben wir einmal ganz   
unkonventionell gefragt wie sie zu Ihrer Idee, sich selbständig   
zu machen, kamen und wie sie dazu stehen.       

Zur Umfrage: 

Frage 1:  Warum haben Sie sich selbstständig gemacht.?
               Der Weg als Angestellter wäre doch leichter?

Man kann seine Ideen besser umsetzten
Altdorf-Apotheke, Frau Dr. Rieser

Ich wollte immer schon selbstständig sein
Katharinas Blumen-Eck, Frau Knecht

Mein Hobby Gesundheitskurse zu leiten entwickelte sich
immer mehr zu einer Berufung
AULA- Gesundheitskurse, Frau Blandfort

Frage 2: Haben Sie Ihre Entscheidung schon bereut ?

Nee                             Libra, Frau Mirko
Nein                            outfit, Frau Wille-Rouge
im Prinzip nein            Grabherr, Frau Bergmann

Frage 3:  Warum beteiligen Sie sich bei dieser Herbstschau ?

Um die Dienstleistungen der Apotheken besser ins Bewußtsein zu bringen.                              
Altdorf- Apotheke

Um das Angebot, neue Produkte , Service und die Beratung
als Fachgeschäft zu zeigen     
Outfit

Ich möchte mein neues Konzept: Rebounding Fitness unter
die Menschen bringen           
AULA

Frage 4: Fühlen Sie sich ausreichend unterstützt ?

Eigentlich schon in Verhältnis zu anderen Messen und lokalen
Veranstaltungen der Region   
Libra

ja,     Katharinas Blumeneck

ja,     Grabherr

Frage 5: Hat man es als Frau besonders schwer oder schwerer?

Sagen wir mal so, ich habe es nie so empfunden         
Altdorf-Apotheke

Ich war noch nie Mann, wie kann ich das beurteilen?
Grabherr

Ich weiß es nicht, es kommt auf die Branche an
Katharinas Blumeneck     

Frage 6: Welche Schwerpunkte präsentieren Sie auf der Herbstschau ?

Informationen über Osteoporose, Bestimmung des individuellen Osteoporose- Risikos, Aromatherapie
Altdorf-Apotheke

Das Angebot der AULA-Gesundheitskurse präsentieren und
besonders das ganzheitliche Training: Rebounding Fitnessvorstellen.                                  
AULA

Nachthemden + Pyjamas für Herren, Herbsttrends für Herren
Grabherr

Floristik im Herbst , Vorschau auf Allerheiligen
Katharinas Blumeneck

Gesundheitsumfragen             
Libra

Aktuelle Herbstmodelle, Firmen+ Marken
Outfit

Wir danken für ihre Antworten und Engagement und wünschen viel Erfolg
und viele neue Kunden für ihren Geschäftsbereich.

Werner Knörle 


1  2
AULA-Gesundheitskurse:   Frau Blandfort                                              Altdorf-Apotheke:   Frau Dr. Rieser


3 4
Libra:  Frau Mirku                                                                                     Outfit:  Frau Wille-Ronge


5 6
Katharinas Blumeneck:  Frau Knecht                                                    Hemden Grabherr:  Frau Bergmann
Joomla templates by a4joomla