Einladung zum Mittwochstreffen
Mittwoch, den 12.03.2014 19:17 Uhr in der Gesundheitsakademie in der Hähnlehofstrasse 5


Liebe Mitglieder und Freunde des GHV,
Haben Sie schon was von der Generation Y gehört?
Zur Generation Y zählen die nach 1980 Geborenen. Also die, die im Moment so um die 30 sind.
Wie jede Generation hat auch diese ein andere Vorstellung von Leben und Arbeit. Work-Life-
Balance und solche Sachen. Eine Einstellung, die wir kennen lernen wollen und müssen.
Wir freuen uns auf einen interessanten Abend zum Thema.
19:17 Stehempfang mit Imbiss
19:44 die Gesundheitsakademie stellt sich vor
19:54 Die Generation Y : Was nun ?
später: Aktuelles aus dem Verein

Maifest 2014
Wir haben mehr Sponsoren als letztes Mal! Das freut uns sehr.
Ab März gibt es die Gutscheine, mit denen man seine Kunden einladen kann. Dazu bekommt
man einen Vordruck für einen Gutschein, den man dann mit seinem Firmenstempel bestempelt.
Erst dann ist er gültig. Jeder zahlt dann die Gutscheine, die mit seinem Namen eingelöst
wurden.
Für den Gutschein bekommt man am Maifestabend ein Glas Sekt oder ein Weingarten-Bier.
Wer also Lust hat, jemanden zum Maifest einzuladen soll vorbeikommen. Dann bekommt er ein
paar Gutscheine zum Bestempeln und Flyer und ein Plakat.
Für jeden eingelösten Gutschein muss man 1,50 Euro bezahlen, das wird dann nach dem Fest
abgerechnet. Mindestens bekommt man eine Rechnung über 10 Euro, wenn man teilnimmt.

Herbstschau 2014 zur Info
Wir müssen das am Treffen mal besprechen, ob wir jetzt etwas Kleineres unternehmen sollen
auf den Herbst oder nicht.
Wir könnten ja auch was in Richtung Networking machen. Oder Mitarbeiter, oder und und …
Hier der Text, den ich an die Stadt/Stadtmarketing geschrieben habe:
„ auf die Frage wegen Termin und Art der Herbstschau habe ich aus dem Verein keine
bestimmte Antwort erhalten, sondern alles Mögliche.
Es ist schade, dass es auf den Herbst nicht klappt, am gleichen Tag wie die Innenstadt wäre gut
gewesen; da gab es ja eine Abstimmung bereits zur letzten GHV Hauptversammlung. In
anderen Städten sieht man, dass dadurch eine Verbindung zwischen Gewerbe und Handel
entstehen kann, die uns ja in Weingarten zum Beispiel bei einer Leistungsschau etwas fehlt.
Die Motivation insgesamt, bei einer Leistungsschau mitzumachen ist nicht hoch. Womöglich
passt das Konzept nicht mehr - nach ein paar Jahren muss man sich wohl etwas Neues
einfallen lassen. Werbung und Event darf nicht jahrelang gleich bleiben, das tritt sich aus.
Ein großer Tag der offenen Tür im Gewerbegebiet wäre sicher eine tolle Sache, die Weingarten
als solches interessant macht. Allerdings werden an einem solchen Tag wohl kleine Aussteller
untergehen. Wenn sich dort unten genug große Aussteller finden, sollte es einen solchen Tag
der offenen Tür geben.
Im GHV gibt es eine Diskussion, auf welche Art eine gemeinsame Präsentation erfolgen kann.
Allerdings hat diese noch keine konkreten Ergebnisse. Es sieht eher so aus, als ob eine
kleinere Veranstaltung mit weniger Aufwand für die Teilnehmer akzeptiert werden könnte.“
Für Anregungen sind wir dankbar; wir besprechen das bei unserem Treffen welche
Möglichkeiten wir hätten und was uns auch wirklich hilft.“

Tanzcenter Geiger
Beim Maifest werden wir zwei Tanzvorführungen erleben.
Wer gerne noch üben will für den Maitanz: Am Samstag, den 12.04.2014
beginnt der Kurs „Disco Fox, Stufe I“.
Danke auch, dass die Tanzschule am Maibaum ein Schild sponsort.
Im Internet findet man das unter: http://www.ts-geiger.de/

BICI – Wir wissen Rad
Es wird Frühjahr – und das Rad gehört zu BICI, damit es
aus dem Winterschlaf geweckt werden kann.
Natürlich könnte man die Sache auch mit mehr Geschwindigkeit ausstatten und eines der
neuen schicken Elektroräder einsetzen.
Im Gespräch mit Herrn Pochert konnten wir erfahren: man kann ein Elektrorad natürlich auch
als Firmenfahrzeug finanzieren und einsetzen.
BICI ist übrigens der Kosename fürs Fahrrad im italienischen und spanischen.
http://www.bici-weingarten.de/

alltours Reise Center
wir sind dann mal weg.
Es ist gut, wenn man mit jemanden sprechen kann. Nur im Internet rumklicken bringt´s auch
nicht immer. Dort gibt es nette Leute, mit denen man tatsächlich mit viel Geduld und Ausdauer
Details der Reise klären und sie vor Ort ausmachen kann.
Also: nicht nur vor den Bildschirm sitzen sondern mal echte Menschen fragen. Die finden sich
im Büro in der Liebfrauenstrasse 20 oder auch im Real.
http://www.heine-reisen.de/

Schon lange wollen wir eine Überdachung der Innenstadt. Man hat das Gefühl dass unser Flehen nach
und nach erhört wird:
In Weingarten sagt man : Guten Tach,
ist Ihr neues Dach auch flach ?
Spitzen sind nicht mehr gefragt
wie uns unser Bauamt sagt.
Sind die Höhen am Schluss alle gleich
ist das Ziel auch bald erreicht:
wir legen von einem zum andern Haus
große Bretter zwischen die Dächer aus.
Und endlich können wir dann sagen
wir haben einen neuen STEP eingeschlagen
Weingarten ist wirklich überdacht !
Das Bauamt freut sich, der Bürger lacht.


12.03.2014 GHV Treffen bei der Gesundheitsakademie
13.03.2014 Bürgerstammtisch, Rungshof Weingarten, 19:30 Uhr
29.03.2014 Supersamstag „Fit in den Frühling“
09.04.2014 GHV Treffen bei Kehrer: Maibaumbier kleben
20.04.2014 Ostersonntag
30.04.2014 Maifest auf dem Münsterplatz
14.05.2014 GHV Treffen in der Region: bei der IHK
25.05.2014 Gemeinderat und Kreistag: Wahlen

Viele herzlichen Grüße
Vom GHV Vorstand und Beirat
Karl-Anton Feucht

www.ghv-weingarten.de Karl-Anton Feucht, 1. Vorsitzender
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Liebfrauenstrasse 9
88250 Weingarten
Tel. 0751/46265
Fax 0751/551178
Joomla templates by a4joomla