Einladung zum Mittwochstreffen
Mittwoch, den 12.02.2014 19:25 Uhr im Gasthaus Rössle, Weingarten


Liebe Mitglieder und Freunde des GHV,
Die ersten Zeichen der Fasnet finden sich in den Ritzen der Pflastersteine auf dem Münsterplatz –
trotzdem treffen wir uns und sprechen über

  • Maifest – Aktueller Stand
  • Treffen der Gewerbevereine: Innenstadt-Thema
  • Herbstschau als lebende Baustelle ?


Maifest – alles klar
Die Vorbereitungen laufen gut.
Die Montage der Schilder wird verändert, so dass der massive Steg in
der Mitte wegfällt. Eine Girlande wird den Baum schmücken.
Wir haben mehr Sponsoren als 2012 ( Hurra ! ). Wer noch mitmachen will bitte melden; durch die
neue Befestigung können wir noch Schilder zusätzlich befestigen. Alle Sponsoren werden auf dem
Plakat und dem Flyer zum Herbstfest mit Logo aufgedruckt.
Hat noch jemand Zeit und Lust zum helfen ?
Der Aufbau des Maibaums und der Zelte auf dem Münsterplatz ist am Mittwoch, den 30.04.2014,
der Abbau der Zelte voraussichtlich nachts so um 24 Uhr und der Abbau des Baums ist am
Samstag, den 31. Mai im selben Jahr.

Das Motto ist dieses Mal : Tanz in den Mai.
So richtig mit Tanzband und Fläche dazu, wenn das alles wie geplant klappt. Die Band ist schon
bestellt.
Zum nächsten Treffen im März gibt es dann wieder die Sektgutscheine, die man an Kunden in
seinem Namen weitergeben kann und passende Plakate, Flyer und solche Dinge mehr.

Rosenhäusle – Frischmarkt in der Oberstadt
Wir freuen uns über unser neues Mitglied Robert Luigard.
Seit 2005 betreibt er den Frischkostladen Rosenhäusle in Berg, seit Januar 2014 in Weingarten
Oberstadt.
Im Internet findet man die Seite unter: http://www.rosenhaeusle.com
Wir lesen dort unter anderem: Lieferservice für unsere Kunden im Radius von 10 km.
Es ist gut, dass es dort ein Geschäft gibt, es sind eine Menge Bewohner in
der direkten Umgebung, die damit eine Nahversorgung haben.
Wir wünschen großen Erfolg für das Geschäft in der Oberstadt !

Harry Buchter rotiert
Harry führt mit Birgit Buchter zusammen Optik Böhler.
Im Internet zu finden unter: http://www.boehler-optik.de
Er wird uns mit den Zelten beim Maifest helfen, die er verleiht.
Im Moment ist er natürlich vollkommen verdrillt, weil er mit dem Bockstall zusammen das
Ringtreffen ausgerichtet hat. Dafür haben wir grossen Respekt.

Rössle – Flaitz

Wird beim Maifest bewirten. Das Bier soll dieses Mal kalt sein, weil es dann besser schmeckt.
Rote, Weisse, kalte, Heisse
Beim Rössle gibt es was zum Beisse.
Früher hat Flaitz gerne mal ein Gedicht gedichtet und dann in der Zeitung gebracht. Das haben
wir immer gerne gelesen – nicht nachlassen.

Kehrer Getränke

Wird dieses Mal beim Maifest den Kühlwagen an den Strom anschliessen. Das könnte helfen.
Wir treffen uns am 9. April bei Kehrer oben und stellen das wunderbare Maifest-Bier 2014 her.

Treffen der Gewerbe- und Handelsvereine der Umgebung
Am 14.5.2014 planen wir eine Veranstaltung bei der IHK. Das Thema wird sein: Innenstädte –
Leerstände – Marketing : wie wird die Stadt in Zukunft aussehen ?
Wie und was wir da machen besprechen wir bei unserer nächsten Sitzung.
Hat jemand direkt schon persönliche Beziehungen zu unseren Kollegen in den umliegenden
GHV ?

Kluge parken nicht in Weingarten – allen anderen ist es verboten.
Mit wenig Freude haben wir in der Zeitung gelesen, dass auf dem Münsterplatz nicht geparkt
werden soll wie die Stadt oder das Stadtmarketing sagt.
Eine Rückfrage hat ergeben, dass die Aussage war: „das ist nicht die einzige Möglichkeit“. Das ist
wohl so nicht in der Zeitung angekommen.
Es gilt aber immer noch: das Parken auf dem Platz ist die schnellste Möglichkeit, vor allem eine
kurzfristige. Wenn man dann in 4 Jahren oder so eine bessere findet dann ist das sehr gut. Aber
so lange können wir nicht mehr warten.
Schade auch, dass die Zeitung nicht die fragt, die tatsächlich betroffen sind: Innenstadthändler
und Gewerbetreibende.

Weingartener Firmen Forum 2014

Das Forum wird im Oktober stattfinden. Wir haben genug teilnehmende Firmen – acht Stück – die
mitmachen und sich jetzt schon freuen.
Diese Aktion zur Stammkundenbindung ist vor allem für Unternehmen interessant, die wenige,
spezielle Kunden persönlicher ansprechen wollen. Der Effekt ist gut, die Erfahrungen der letzten
Veranstaltungen sind sehr positiv.

Herbstschau 2014 – Lebende Baustelle ?
Nachdem nun doch einige das Ausfallen der Herbstschau über zwei Jahre bedauern könnten wir
überlegen, ob wir eine einfachere Veranstaltung selber machen sollen. Das muss ja nicht so groß
sein, womöglich ist die Zeit der lokalen einfachen Leistungsschauen auch schon wieder etwas
vorbei und müsste etwas anders werden.
Das Motto könnte zum Beispiel auch sein: lebende, Baustellen, ein guter Job, oder auch etwas
anderes.
Wir könnten voraussichtlich über passende Lokalitäten verfügen.
Das besprechen wir beim Treffen.

Hier wird gearbeitet

Wer hat noch Interesse, dass wir ein Treffen in seiner Firma machen ?
Gerne kommen wir vorbei und machen unser Treffen in der Firma. Der Vorteil ist klar: man hat die
Firma kennen gelernt und kann sich eher vorstellen – und auch weitererzählen – welches Angebot
besteht.

Loriot sagt
"Wussten Sie schon, dass alle deutschen Goldhamster aneinandergereiht von der
Erde bis zum Mond reichen würden, wenn sie nur nicht so dumm wären?"
"Beim Fußball erkennt man das Ergebnis nach 90 Minuten, während es beim
Fasching bis zu neun Monate auf sich warten lässt.“
"Wussten Sie schon, dass die Alpen einen ganz erbärmlichen Anblick bieten, wenn man sich die
Berge einmal wegdenkt?"


Viele herzlichen Grüße
Vom GHV Vorstand und Beirat
Karl-Anton Feucht

Joomla templates by a4joomla