Gerüchte hatten also doch ihren wahren Kern. Wie Herrn Deuringer erst am Freitag 16.01.09
bekannt gegeben wurdeist das traditionelle Familienunternehmen Hotel Restaurant Sonne
durch den Nachlassverwalter Alfred Maucher, Bad Wurzach, verkauft worden.

Zu der von Herrn Deuringer angestrebten Pachtverlängerung kam es also nicht.
Die Verträge wurden vom neuen Eigentümer am 16.01.09 unterschrieben.
Herr Deuringer und das gesamte Personal der Sonne sind sehr überrascht und enttäuscht,
dass es nun so plötzlich zu einem Ende kommen soll. Schon zum ersten Februar findet
der Wechsel statt. Der bisherige Betreiber der Sonne, der in Weingarten auch noch die
Gaststätte Ochsen gepachtet hat will jedoch nach vorne schauen und sich mit seiner ganzen
Arbeitskraft im Ochsen einbringen. Alle Gäste die im Restaurant der Sonne für 2009 reserviert
haben können sich also eines Platzes im Ochsen sicher sein. 

Der Restaurantbetrieb in der Sonne bleibt bis zum 31.01.09 geöffnet. Der Hotelbetrieb bleibt
durchgängig weitergeführt, bestehende Reservierungen bleiben garantiert. Der Ochsen bleibt
nun auch geöffnet und wird nicht wie ursprünglich von Herrn Deuringer beabsichtigt nach der Fasnet geschlossen.

 

Joomla templates by a4joomla